Arche Region


GEH – Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V.

 

Die GEH aktualisiert alljährlich die Rote Liste der gefährdeten Nutztierrassen, benennt die Gefährdete Rasse des Jahres, initiiert Projekte wie das Arche-Hof Projekt mit über 90 Betrieben bundesweit und ist Mitglied in nationalen und internationalen Organisationen zur Erhaltung der Biodiversität. Dank des Engagements ist in Deutschland seit Bestehen der GEH keine Haustierrasse mehr ausgestorben.

Arche-Region: Flusslandschaft Elbe

 

Ziel der Arche-Region Flusslandschaft Elbe ist die Erhaltung selten gewordener Nutztierrassen um die genetische Vielfalt zu sichern. Die Erzeugung und der Verkauf qualitativ hochwertiger Fleisch-, Milch- und Fellprodukte sollen dazu beitragen, verbliebene Tierbestände auf rentable Weise zu erhalten und gegebenenfalls zu vergrößern.